Baby-Fotografie

Newborn und Babybauch. Einfühlsam, kuschelig und wertschätzend.
Tipps zum Baby-Shooting:
Das Wichtigste ist, dass Eure Kleinen ausgeschlafen sind, keinen Hunger haben, also möglichst zufrieden sind. Ich passe mich ganz Eurem Tagesablauf an, wenn Du dies bitte bei der Terminabsprache klar kommunizierst. 
Lege gerne mehrere Outfits zurecht, wir suchen gemeinsam etwas Geeignetes aus. Wenn Ihr ein Gruppenfoto machen wollt, achtet Sie bitte darauf, dass alle Outfits in Farbe und Stil zusammenpassen. Hierbei gilt die Regel: je schlichter, desto besser. Denn Eure Gesichter stehen im Vordergrund und es soll wenig davon ablenken!
Bringt gerne Accessoires, wie Spielsachen, Stofftiere, Schüchen oder persönliche, bezeichnende oder charakterisierende Gegenstände mit. Auch hier gilt die Farbharmonie in gewissem Maße. Wir verstehen uns nicht als Baby-Fotograf, der die typischen Accessoires und Hintergründe im Studio hat. Wenn Ihr also das derzeit gängige Baby-Foto, z.B. mit Mützchen im Korb wünscht, seid Ihr eventuell bei uns falsch. Wir möchten individuelle und authentische Fotos machen und Babys nicht "zur schau stellen". Daher arbeiten wir gerne auch Outdoor. Das Bay soll sich immer wohl fühlen.
Bei Babybauch-Fotos haben sich neben einem hübschen BH mit Spitze auch Schlauchkleider, Mäntel, weiße Hemden (auch Männer-Hemden), halbseidene (durchscheinende) Tücher, oder Bolero bewährt. Achte bitte darauf, dass Du vor dem Shooting keine enge Kleidung trägst, die auf der Haut unschöne Abdrücke hinterlassen.
Schaue Dir Bilder z.B. über Google an und benutze Begriffe wie Baby, Newborn, Baby-Bauch, Schwangerschafts-Fotografie oder Andere die Ihnen einfallen. Bringt gerne z.B. über Euer Smartphone Beispielbilder mit.

Im Aufbau

Im Aufbau

Bewerte mich bitte auf Google und/oder folge mir auf Instagram und Youtube